Advertorial

Voco: Neues Glasionomer-Füllungsmaterial

PS IonoStar Molar_DruckwebIonoStar Molar:  Neues Glasionomer-Füllungsmaterial in innovativer Applikationskapsel

IonoStar Molar ist ein neu entwickeltes Glasionomer-Füllungsmaterial in der neuen VOCO-Applikationskapsel. Das Material wird ohne Conditioner und Adhäsiv angewendet und punktet vor allem durch die nicht-klebrige Konsistenz und die perfekte Randadaption. IonoStar Molar lässt sich sofort nach dem Einbringen modellieren und härtet nach vier Minuten aus. Seine lang anhaltende hohe Fluoridabgabe wirkt postoperativen Sensitivitäten entgegen. Zusammen mit Easy Glaze, dem nanogefüllten Lack zur Oberflächenversiegelung, lassen sich mit IonoStar Molar ebenso ästhetische wie haltbare Restaurationen schnell und einfach herstellen.
Neuartige Formulierung für optimale Material- und Handlingeigenschaften

IonoStar Molar basiert auf VOCO´s jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung von Glasionomerzementen, die sich millionenfach im klinischen Alltag bewährt haben. Aufgrund seiner neuartigen Formulierung weist IonoStar Molar besonders gute Materialeigenschaften auf und zeigt eine hohe Druckfestigkeit und Abrasionsbeständigkeit. Die neuartige Formulierung sorgt zudem für gute Handlingeigenschaften und ermöglicht es, die Konsistenz des Materials durch die Dauer des Mischvorgangs im Hochfrequenzmischer bis zu einem gewissen Grad zu beeinflussen. Je nach Situation kann so eine festere oder weichere Konsistenz eingestellt werden.

Für verschiedene Indikationen geeignet

IonoStar Molar eignet sich für Füllungen von nicht-okklusionstragenden Kavitäten der Klasse I, semipermanente Füllungen von Kavitäten der Klasse I und II, Füllungen von Zahnhalsläsionen, Klasse-V-Kavitäten, Behandlung von Wurzelkaries, Füllungen von Klasse-III-Kavitäten, Restauration von Milchzähnen, als Unterfüllung bzw. Liner, für den Stumpfaufbau sowie für temporäre Füllungen. IonoStar Molar ist damit vielseitig einsetzbar und sorgt je nach Indikation für den erwünschten Therapieerfolg. Dabei machen sich gerade auch die Vorteile in der Handhabung der neuen VOCO-Applikationskapsel bemerkbar.

Vorzüge der neuen VOCO-Applikationskapsel

Die neue VOCO-Applikationskapsel zeichnet sich dadurch aus, dass hier kein Aktivator mehr benötigt wird. Die Kapsel wird lediglich auf einen festen Untergrund gedrückt, sodass sich der farbige Kolben in das Innere der Kapsel schiebt. Danach wird sie wie gewohnt in einem Hochfrequenzmischer gemischt. Vor dem Einlegen in einen handelsüblichen Applikator wird die Applikationsspitze der Kapsel nach oben gezogen und das Material ist zur Anwendung bereit. Das neue Kapseldesign ermöglicht zudem die schwer zugänglichen Bereiche im Mund sowie kleinere Kavitäten besser zu erreichen als mit konventionellen Applikationskapseln.

Hersteller: VOCO GmbH, Anton-Flettner-Straße 1-3, 27472 Cuxhaven, http://www.voco.de, info@voco.de

Kategorien:Advertorial

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.