Donnerstag, September 29, 2022
StartNewsSwiss Dentists for Refugees: Rehabilitation im Zeichen der Hoffnung

Swiss Dentists for Refugees: Rehabilitation im Zeichen der Hoffnung

Benefiz-Symposium am Donnerstag, 2. Juni, zu Gunsten Ukrainischer Flüchtlinge in der Schweiz.

Unter dem Titel “Rehabilitation als Zeichen der Hoffnung” bestreiten renommierte Referentinnen und Referenten ein ganz spezielles Symposium, das zum Ziel hat  über möglichst viele Anmeldungen eine ausserordentliche Spende für Menschen zu generieren, die in der Schweiz aufgrund des Ukraine-Konflikts Zuflucht und Hilfe suchen. Die Referenten verzichten auf Honorare, die Teilnahmegebühr von 400 CHF pro Person geht voll umfänglich an das Projekt “Unterkunft Ukraine” der GGG Basel, die Veranstaltung wird von den Fachgesellschaften SSOS, SSRD, SGI und SSP unterstützt.

Das Programm am Donnerstag, 2. Juni, sieht wie folgt aus:

13:00 – 14:00 Open Door, Registrierung, Welcome Coffee
14:00 – 14:10 Begrüssung Mischa Häfelfinger (Straumann), Dr. Ruth Ludwig-Hagemann (GGG Basel) und Prof. Dr. Sebastian Kühl
14:10 – 14:35 PD Dr. Dr. David Schneider: Rehabilitation durch Sofortimplantation
14:40 – 15:05 Prof. Dr. Martin Schimmel: Rehabilitation nach Karzinom
15:10 – 15:35 Prof. Dr. Nicola Zitzmann: Rehabilitation mit Brücken
15:35 – 16:55 Diskussion und Pause
17:00 – 17:25 Prof. Dr. Andreas Filippi: Rehabilitation mit Zähnen
17:30 – 17:55 PD Dr. Christoph Ramseier: Rehabilitation des Parodonts
18:00 – 18:25 Prof. Dr. Sebastian Kühl: Rehabilitation nach Zahnunfall
18:30 – 18:45 Diskussion
19:00 – 21:30 Apéro Riche
21:30 Ende

Veranstaltungsort und Anmeldung

Das Benefiz-Symposium findet im Auditorium des Straumann-Hauptsitzes statt, kann aber auch Online verfolgt werden. Die Anmeldung erfolgt über diesen Link.

 

 

Daniel Izquierdo-Hänni
Daniel Izquierdo-Hänni
Der Schweizer Marketing- und Kommunikationsprofi Daniel Izquierdo-Hänni ist seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn auch journalistisch tätig, die Dentalbranche kennt er seit über fünfzehn Jahren bestens. Unter anderem gibt er seit über zehn Jahren Kurse zu den Themen Praxismarketing und Patientenkommunikation in der Zahnmedizin. Als Autor beim Dental Journal kann er seine beiden Kompetenzfelder ideal miteinander verbinden. Privat und beruflich pendelt er zwischen seiner ehemaligen Heimatstadt Basel und seinem Wohnort Valencia/Spanien hin und her.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments

Raquel Rais on dental journal schweiz
Dr. Gregor Ley on Humor: “Wanted: Helferin!”
Forster Peter on dental journal schweiz