Samstag, Mai 28, 2022
StartAdvertorialCube und Cube X: Miele Kleinsterilisatoren für Zahnarztpraxen und Kliniken

Cube und Cube X: Miele Kleinsterilisatoren für Zahnarztpraxen und Kliniken

Dank kürzerer Programmlaufzeiten, einer innovativen Trocknungstechnologie sowie einer intuitiven Menüführung erfüllen die Cube Auftischsterilisatoren höchste Standards in Bezug auf die Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit im Praxisalltag.

Während das Performancemodell Cube bereits über alle Funktionen für schnelle und zuverlässige Sterilisationsprozesse verfügt, bietet das Premiummodell Cube X zusätzlich viele innovative Extras, die einen effizienten Instrumentenkreislauf auf technisch und wirtschaftlich höchstem Niveau sicherstellen. Die Sterilisatoren verfügen über ein übersichtliches, farbiges Touch-Display. Die Programme lassen sich schnell über die leicht verständlichen Symbole auswählen. Die Cube X-Geräte gewährleisten mit ihren kurzen Laufzeiten für einen B-Klasse-Zyklus eine schnelle Wiederverfügbarkeit der Instrumente. Zusätzlich sind diese Modelle mit der neuen EcoDry-Technologie ausgestattet, die die Trocknungszeit dem Beladungsgewicht anpasst. Das verkürzt die Aufbereitungszeit um bis zu 30 Prozent, verlängert die Lebensdauer der Instrumente und senkt den Energieverbrauch.

Alle Sterilisatoren bieten die Möglichkeit der lückenlosen Dokumentation von Prozessdaten. In puncto Konnektivität sind die Cube- und Cube X-Geräte ab Werk „WiFi-ready“ und bieten somit eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Übermittlung von Daten in andere Systeme.

www.miele.at

Daniel Izquierdo-Hänni
Daniel Izquierdo-Hänni
Der Schweizer Marketing- und Kommunikationsprofi Daniel Izquierdo-Hänni ist seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn auch journalistisch tätig, die Dentalbranche kennt er seit über fünfzehn Jahren bestens. Unter anderem gibt er seit über zehn Jahren Kurse zu den Themen Praxismarketing und Patientenkommunikation in der Zahnmedizin. Als Autor beim Dental Journal kann er seine beiden Kompetenzfelder ideal miteinander verbinden. Privat und beruflich pendelt er zwischen seiner ehemaligen Heimatstadt Basel und seinem Wohnort Valencia/Spanien hin und her.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments

Raquel Rais on dental journal schweiz
Dr. Gregor Ley on Humor: “Wanted: Helferin!”
Forster Peter on dental journal schweiz