Mittwoch, Dezember 8, 2021
StartSchweizHalloween in der Sihlcity

Halloween in der Sihlcity

L1160069Bereits zum 2. Mal lud das Curaden Dentaldepot zum Halloween-Event in die Sihl-City, Zürich. In gruselig-entspannter Atmosphäre wurden Investitionsgüter und Verbrauchsmaterialien für Praxis und Labor präsentiert: Mit Apéro riche, viel Zeit fürs Networking und einer Halloween-Photoecke .

Sich Informieren, Diskutieren und Fachsimpeln für einmal ganz anders: Das Curaden Dentaldepot lud Zahnärzte, Dentalhygienikerinnen, Zahntechniker, Prophylaxe- und Dentalassistentinnen sowie Studenten der Zahnmedizin zum Halloween-Event ein. Bis spät in den Abend liessen sich die neusten Investitionsgüter, Geräte und Behandlungseinheiten bestaunen – in lockerer Atmosphäre, mit Apéro riche und ohne Zeitdruck. Schon beim Eingang wartete auf die Gäste eine schaurige Überraschung: Zwei schaurige Gestalten nahmen die Ankömmlinge in die Mitte, es blitzte und schon hatte man sein persönliches Halloweenfoto in der Hand. Michael Fluri und Philipp Achermann hatten mit ihrem Team keine Kosten und Mühen gescheut und eine gruselig entspannte Atmospäre im Papiersaal geschaffen: Von der Deko bis hin zu den kulinarischen Fingerfood Köstlichkeiten. Namhafte Aussteller hatten sich die Chance zu direkten Gesprächen mit den rund 500 Besuchern nicht entgehen lassen und zeigten Neuheiten ebenso wie bewährte Produkte.

Zum Schluss zeigten sich nur nur begeisterte Gesichter: Hersteller, die sich über rege Nachfrage und Bestellungen freuten, Besucher, die einen einmaligen Abend verbringen konnten und von dem einen oder anderen lukrativen Angebot Gebrauch machten und die Veranstalter, die dieses Jahr nochmals mehr Besucher zum Halloween Event locken konnten. Und so braucht man keine Glaskugel, um eine Fortsetzung im nächsten Jahr voraussagen zu können.

Oliver Rohkamm
Immer auf der Suche nach neuen zahnmedizinischen Innovationen. Hat ein Faible für alles, was mit dem digitalen Workflow in der Zahnmedizin zu tun hat. Zusätzlich interessiert er sich für Computer und alles was zwei Räder hat. In der Freizeit ist er vor allem auf dem Motorrad, Rennrad oder Mountainbike zu finden.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments

Raquel Rais on dental journal schweiz
Dr. Gregor Ley on Humor: “Wanted: Helferin!”
Forster Peter on dental journal schweiz