Donnerstag, September 29, 2022
StartBehandlungseinheitenPlanmeca stellt neue Behandlungseinheit vor

Planmeca stellt neue Behandlungseinheit vor

Die neue Planmeca Compact i5-Behandlungseinheit wurde um fünf zentrale Themen herum konstruiert – Design, Wohlbefinden, Sauberkeit, Intelligenz und Weiterentwicklung. Alle diese Prinzipien werden in jedem Detail der Behandlungseinheit umgesetzt, was zu einer perfekten Kombination aus Funktionalität, Haltbarkeit, Komfort, Sicherheit und Ästhetik führt.

Benutzerorientiertes Design

Die neue Behandlungseinheit wurde entwickelt um sich mit der Zeit weiterzuentwickeln. Das kompakte und leichte Design harmoniert mit jeder Zahnarztpraxis und kann unterschiedlichen Arbeitspräferenzen leicht angepasst werden. Von sanften Tragarmbewegungen bis hin zum intuitiven Touchscreen mit Benutzerführung in 25 Sprachen – jedes Detail der Behandlungseinheit wurde so konzipiert, dass der Arbeitsalltag heute und in Zukunft so reibungslos wie möglich abläuft.

Wohlbefinden für Praxisteam und Patienten

Die Planmeca Compact i5-Behandlungseinheit ist darauf ausgerichtet, das Wohlbefinden des gesamten Praxisteams und des Patienten zu unterstützen. Der freischwebende Patientenstuhl mit schmaler Rückenlehne und der kleine Speisäulenfuß ermöglichen einen bequemen Zugang zum Behandlungsbereich, während die ausbalancierten Instrumentenarme eine ergonomische Verwendung der Instrumente gewährleisten. Der Patientenkomfort wird keineswegs außer Acht gelassen: Die einklappbare Beinablage ermöglicht einen einfachen Ein- und Ausstieg und die maßgefertigte Polsterung garantiert ein angenehmes Patientenerlebnis.

Sauberkeit und Hygiene

Alle wesentlichen Infektionsschutzfunktionen sind in die Planmeca Compact i5-Behandlungseinheit integriert, die Reinigungsmaßnahmen sind automatisiert und die LED-Anzeige an der Behandlungseinheit informiert über deren Status. Dies trägt dazu bei die Infektionskontrolle zu optimieren und zu beschleunigen.

Intelligente Werkzeuge für intelligente Zahnmedizin

Die neue Behandlungseinheit von Planmeca kann problemlos an das Praxisnetzwerk angeschlossen werden, wobei dank den intelligenten Softwarelösungen von Planmeca der Patientendurchlauf verfolgt oder die Kapazität durch Echtzeitinformationen optimiert werden können.

Weiterentwicklung und kontinuierliche Verbesserung

Die sich schnell verändernde Welt der Zahnmedizin – mit ihren steigenden Qualitätssicherungsanforderungen und dem ständig wachsenden Patientenfluss – stellt neue Anforderungen an Zahnkliniken. Aus diesem Grund ist die neue Planmeca -Behandlungseinheit so konstruiert, dass sie jederzeit mit neuen Funktionen aufgerüstet werden kann.

www.planmeca.com
www.plandent.at

Daniel Izquierdo-Hänni
Daniel Izquierdo-Hänni
Der Schweizer Marketing- und Kommunikationsprofi Daniel Izquierdo-Hänni ist seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn auch journalistisch tätig, die Dentalbranche kennt er seit über fünfzehn Jahren bestens. Unter anderem gibt er seit über zehn Jahren Kurse zu den Themen Praxismarketing und Patientenkommunikation in der Zahnmedizin. Als Autor beim Dental Journal kann er seine beiden Kompetenzfelder ideal miteinander verbinden. Privat und beruflich pendelt er zwischen seiner ehemaligen Heimatstadt Basel und seinem Wohnort Valencia/Spanien hin und her.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments

Raquel Rais on dental journal schweiz
Dr. Gregor Ley on Humor: “Wanted: Helferin!”
Forster Peter on dental journal schweiz