Freitag, Januar 27, 2023
StartPressemeldungHygiene: Xceed Limits mit Lara XL

Hygiene: Xceed Limits mit Lara XL

Mit der neuen Lara XL bringt W&H jetzt einen Sterilisator auf den Markt, der die leistungsstarken und beliebten W&H-Modelle ergänzt. Mehr Funktionalität, mehr Innovation, mehr Fassungsvermögen – Lara XL übertrifft alle Erwartungen

Mit der Lara XL legt W&H jetzt den Grundstein für noch mehr Innovation und Benutzerfreundlichkeit. Das System wurde weiterentwickelt und bietet noch mehr Fassungsvermögen und nützliche Funktionen. Darüber hinaus ist die fortschrittliche Technologie darauf ausgelegt, sich an zukünftige Entwicklungen anzupassen und sowohl eine umfassende Konnektivität als auch Upgradefähigkeit zu gewährleisten.

XL Leistung.

Die patentierte Eco Dry + Technologie passt die Trocknungszeit automatisch an die Beladungsmenge an. Dadurch wird die Zykluszeit verringert und der Energieverbrauch optimiert. Eine „grüne Lösung“ für Sterilisationsprozesse, die obendrein auch noch die Lebensdauer der Instrumente erhöht, indem sie die Dauer der Hitzeeinwirkung auf ein notwendiges Minimum reduziert.

XL Fassungsvermögen.

Lara XL verfügt über eine beeindruckende Kammergröße von 28 Litern. Das höhere Volumen ermöglicht die Wiederaufbereitung von bis zu 7 kg verpackter Instrumente in einem Durchgang. Mit dem einzigartigen und äußerst flexiblen Trayträgersystem mit sechs großen Trays kann das größere Fassungsvermögen optimal genutzt werden.

XL Konnektivität.

Lara XL basiert auf einem ausgeklügelten und zukunftsorientierten technischen Konzept, mit dem sich der Sterilisator ganz einfach an andere Geräte anschließen lässt. Handhabung, Dokumentation und Berichterstellung werden damit vereinfacht. Innovationen wie das ioDent®-System oder die W&H Steri App sind zukunftsweisende Möglichkeiten, praktische digitale Tools in den Workflow zu integrieren.

XL Upgradefähigkeit.

Lara XL lässt sich mit zwei W&H Activation Codes upgraden: EliTrace und Schnellzyklus. Die Rückverfolgbarkeit ist ein Hauptmerkmal, um Arbeitsabläufe effizient, sicher und transparent zu gestalten. Mit seinem fortschrittlichen Dokumentationssystem bietet EliTrace Rückverfolgbarkeit bis hin zum einzelnen Instrument. Jeder Beutel ist durch einen Barcode gekennzeichnet, der darüber informiert, wann sein Inhalt erfolgreich sterilisiert wurde. Der Schnellzyklus ist eine zusätzliche Funktion, mit der sich unverpacktes Gut in nur 20 Minuten sterilisieren lässt.

XL Benutzerfreundlichkeit.

Intelligente Menüstrukturen ermöglichen eine intuitive Navigation durch alle Funktionen des Lara XL-Sterilisators. Über das Farb-Touch-Display lässt sich eine Vielzahl von Optionen bedienen. Das manuelle Befüllen des Wassertanks wird durch einen integrierten Trichter erleichtert. Auch der Anschluss an ein Wasseraufbereitungssystem ist möglich, wodurch das Befüllen und Entleeren automatisiert werden. Was Fassungsvermögen, Energieeinsparung und schnelle Typ B-Zyklen anbelangt, überschreitet Lara XL Grenzen. Durch die Anschlussmöglichkeiten und die erweiterte Rückverfolgbarkeit ist der Sterilisator für alle individuellen Anforderungen bereit – jetzt und in Zukunft.

www.wh.com

Oliver Rohkamm
Oliver Rohkamm
Immer auf der Suche nach neuen zahnmedizinischen Innovationen. Hat ein Faible für alles, was mit dem digitalen Workflow in der Zahnmedizin zu tun hat. Zusätzlich interessiert er sich für Computer und alles was zwei Räder hat. In der Freizeit ist er vor allem auf dem Motorrad, Rennrad oder Mountainbike zu finden.
RELATED ARTICLES

Most Popular

Recent Comments

Raquel Rais on dental journal schweiz
Dr. Gregor Ley on Humor: “Wanted: Helferin!”
Forster Peter on dental journal schweiz