Mittwoch, Juli 6, 2022
StartVeranstaltungenDas war der Österreichische Zahnärztekongress 2014

Das war der Österreichische Zahnärztekongress 2014

Zahnheilkunde im Herzen Europas 

Rekordverdächtige 80 Vorträge und 12 Workshops – das Programm des heurigen Kongresses stellte die Besucher vor eine große Herausforderung. Aber nicht nur sie, denn auch die Organisation eines solchen Events ist keine Kleinigkeit. 

Das Organisationskomitee und der wissenschaftliche Beirat haben eine breite Themenfülle erstellt und der Veranstalter, die ÖGZMK Burgenland, musste eine geeignete Location finden: Das Seehotel Rust am Neusiedler See bietet ausreichende Kapazitäten und Vortragsräume für Kongresse dieser Dimensionen.

Eröffnungsfeier

Dr. Franz-Karl Tuppy moderierte die Eröffnungsfeier, die er auch förmlich inszeniert hatte: Begleitet von betörenden Haydn-Klängen zweier Violinistinnen führte er im Festsaal des Schlosses Esterhazy durch die Zeremonie, die von zahlreichen Festreden und Ehrungen geprägt war. So verlieh Kongresspräsident Dr. Edzard Stadler die Ehrenmitgliedschaft an ÖGZMK-Präsident OMR DDr. Johannes Westermayer und Dr. Athanasios Notas, im Rahmen dessen Ihre Verdienste gewürdigt wurden.

Nach den Festrednern machte Med. R. DDr. Johannes Kirchner in seinem Vortrag deutlich, welche Vielzahl großer Zahnmediziner, die aus der Donaumonarchie stammen, weltweit wirkten und mahnte ein, diese unsere Historie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Im Folgenden finden Sie einige Impressionen zur Eröffnung.
Fotos von der begleitenden Dentalausstellung finden Sie unter diesem Link: http://dentaljournal.co/2014/09/29/osterreichischer-zahnarztekongress-2014-dentalausstellung/

 

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments

Raquel Rais on dental journal schweiz
Dr. Gregor Ley on Humor: “Wanted: Helferin!”
Forster Peter on dental journal schweiz