COVID-19 Patienten zu Tode behandelt?

Januar 2020. Ein 50-jähriger chinesischer Patient, der zuvor in Wuhan war, geht mit Schüttelfrost, Husten, Müdigkeit und Kurzatmigkeit ins Spital. Dort wird COVID-19 diagnostiziert...

Corona setzt der Meinungsfreiheit Grenzen. Auch Ärzte sollten aufpassen.

Die Grazer Kardiologin Konstantina Rösch, die in ihrer Gemeinde auch politisch tätig ist, sagte auf einer Veranstaltung in Wien: Die Schutzmasken, die in den...

Zurück zur Normalität auch in der Zahnarztpraxis und der Prophylaxe

Die Welt stand Kopf in den letzten Wochen und Monaten. Kein Stein blieb auf dem anderen. Auch wir im Bereich der präventiven Zahnmedizin mussten...

W&H als Partner für einen erfolgreichen Restart des Praxisbetriebs

Professionelle Unterstützung durch W&H-Produkte: Aerosoloreduziertes Arbeiten – clever investieren in die Basisausstattung Turbinen sowie Hand- und Winkelstücke sind grundlegende Instrumente jeder Behandlung. Im Segment der...

Gilt Meinungsfreiheit nicht für Ärzte?

In Österreich droht dem Arzt Dr. Peer Eifler Berufsverbot, weil er mit den rigiden Corona Massnahmen der Regierung nicht einverstanden ist. Christian Huemer, Redakteur...

Experten weltweit uneinig. Wie gefährlich ist COVID-19?

Die Situation für Zahnärzte ist unverändert. Die gültige Handlungsempfehlung des Gesundheitsministeriums für zahnärztliche Ordinationen empfiehlt nur zahnmedizinisch notwendige Behandlungen vorzunehmen, während in der Schweiz lediglich...

Der Shutdown

Normalerweise berichtet das dental journal nicht über Politik und allgemeine gesellschaftliche Themen. Das überlassen wir als Fachzeitschrift gerne den Kollegen. Wir konzentrieren uns auf...
- Werbung -

AKTUELLES