Mittwoch, September 22, 2021
StartIDS NeuheitIDS: Ivoclar Digital präsentiert neue Fräsmaschinen

IDS: Ivoclar Digital präsentiert neue Fräsmaschinen

Die Digitalisierung verändert die zahntechnische Arbeit und die Abläufe im Labor. Neue Fertigungsverfahren und Materialien erfordern neue Technologien und fundiertes Know-how. Hier sehen Sie in einer kurzen Vorstellung die zwei Highlights PM One und PM7. Die PM One ist eine Block-Maschine, die auch für Praxislabors und kleinere Labors eingesetzt werden kann. Schauen Sie sich einen kurzen Überblick über diese zwei Maschinen an, die Ihnen vom Ivoclar Digital Experten Helmut Berger präsentiert werden.

Anbei die erste Presseinfo von Ivoclar digital:

“PrograMill One ist die smarte und weltweit kleinste 5-Achs-Fräsmaschine. Sie kombiniert industrielle Fertigungsqualität mit hoher Präzision und modernem Design. Dabei wird die Maschine drahtlos und standortunabhängig über eine App via Tablet oder Smartphone bedient. Das neuartige Zusammenspiel von Mensch und Maschine ermöglicht die ideale Integration in den Laboralltag. Das ist Digital Dentistry 4.0.

5XT – die nächste Generation der Bearbeitung
Bei der innovativen 5-Achs-Turnmilling-Technologie (5XT) bewegt sich der zu bearbeitende Block um das Werkzeug. Die Zustellung bleibt konstant und das Werkzeug verlässt nie das Werkstück. Das ermöglicht kurze Schleifzeiten bei geringem Werkzeugverschleiss. Das Resultat ist eine herausragende Oberflächenqualität und ausgezeichnete Passung der Restaurationen. Je nach Material und Indikation kommen dabei individuelle, validierte Bearbeitungsstrategien zum Einsatz, die die Nacharbeit auf ein Minimum reduzieren.

  • 5-Achs-Turnmilling-Technologie (5XT)
  • 5-fach Material- und 8-fach Werkzeugwechsler
  • Integrierte Kamera für hohe Automatisierung
  • Einfache Bedienung via App
  • Optische Status-Anzeige

VORTEILE

  • Herausragende Oberflächenqualität
  • Ausgezeichnete Passung
  • Kurze Bearbeitungszeit

INNOVATION UND INTEGRATION

  • 5-Achs-Turnmilling-Technologie (5XT)
  • Vollautomatische Material- und Werkzeugverwaltung
  • Schnell und präzise dank 5XT
  • Drahtlose, mobile Bedienung über App

INDIKATIONEN

  • Inlays, Onlays, Veneers
  • Teilkronen, Kronen
  • Brücken (bis 45 mm Blocklänge)

MATERIALIEN

  • IPS e.max CAD
  • IPS e.max ZirCAD
  • IPS Empress CAD
  • Telio CAD
 Hohe Automatisierung und viel Komfort
Eine in PrograMill One integrierte Kamera erfasst automatisch alle Informationen zu Materialien und Werkzeugen. Das macht die Verwendung unterschiedlicher Materialien genial einfach und die Bestückung der Maschine sehr komfortabel.Die OSD-Anzeige (Optical Status Display) informiert den Anwender visuell über den aktuellen Bearbeitungsstatus der Maschine.”
Oliver Rohkamm
Immer auf der Suche nach neuen zahnmedizinischen Innovationen. Hat ein Faible für alles, was mit dem digitalen Workflow in der Zahnmedizin zu tun hat. Zusätzlich interessiert er sich für Computer und alles was zwei Räder hat. In der Freizeit ist er vor allem auf dem Motorrad, Rennrad oder Mountainbike zu finden.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments

Raquel Rais on dental journal schweiz
Dr. Gregor Ley on Humor: “Wanted: Helferin!”
Forster Peter on dental journal schweiz